Alle Freien Foto News  Forum / Blog rund um News & PresseMitteilungen  AGB von Freie-Foto-News.de  Foto News veröffentlichen

 Freie Foto News: Freie PresseMitteilungen & Artikel mit Foto! 

Seiten-Recherche:  
 Freie Foto News <- Startseite     Einloggen oder Neu anmelden  Heute wurden bisher 2 neue PresseMitteilungen / News / Artikel mit Foto veröffentlicht !  
Top-News @
F-F-News.de:
LPS-Lasersysteme beim Echo 2016
Echo Verleihung 2016 in Berlin mit Lasermodulen von LPS
Seifenblasenkünstler mit Showact als Unterhaltung für Hochzeit
Unterhaltungskünstler für Hochzeit buchen peppt Feier auf
MASTERhora Online-Vorträge
Wissenswertes über Rente durch Online-Vorträge
Auslandssemester - Checklisten zur administrativen und fachlichen Vorbereitung
Auslandssemester – Checklisten helfen bei der Vorbereitung
Bestseller Top 5 zum Jahresbeginn im Karina-Verlag
Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Who's Online
Es sind 71 Gäste und 0 Autor(en) online.

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen!  Freie-Foto-News.de Rubriken
PresseMitteilungen zum Thema Auto & Verkehr Auto & Verkehr(2.040)
PresseMitteilungen zum Thema Bildung & Wissenschaft Bildung & Wissenschaft(2.784)
PresseMitteilungen zum Thema Computer & Software Computer & Software(2.094)
PresseMitteilungen zum Thema Einkauf & Shopping Einkauf & Shopping(163)
PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt Energie & Umwelt(1.567)
PresseMitteilungen zum Thema Ernährung & Gesundheit Ernährung & Gesundheit(4.886)
PresseMitteilungen zum Thema Freizeit & Hobby Freizeit & Hobby(3.805)
PresseMitteilungen zum Thema Heim, Garten & Wohnen Heim, Garten & Wohnen(3.652)
PresseMitteilungen zum Thema Immobilien & Wirtschaft Immobilien & Wirtschaft(9.205)
PresseMitteilungen zum Thema Internet & Medien Internet & Medien(7.594)
PresseMitteilungen zum Thema Kunst & Kultur Kunst & Kultur(1.704)
PresseMitteilungen zum Thema Liebe & Erotik Liebe & Erotik(25)
PresseMitteilungen zum Thema Marktforschung & Werbung Marktforschung & Werbung(1.985)
PresseMitteilungen zum Thema Mode & Livestyle Mode & Livestyle(1.968)
PresseMitteilungen zum Thema Politik & Gesellschaft Politik & Gesellschaft(3.339)
PresseMitteilungen zum Thema Produkt-Neuheiten Produkt-Neuheiten(267)
PresseMitteilungen zum Thema Recht & Gesetz Recht & Gesetz(149)
PresseMitteilungen zum Thema Reisen & Touristik Reisen & Touristik(4.374)
PresseMitteilungen zum Thema Sport & Wettbewerb Sport & Wettbewerb(1.666)
PresseMitteilungen zum Thema Technik & Technologie Technik & Technologie(1.496)

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online - Werbung

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Infos @ Freie-Foto-News.de
Redaktionelles:
- Neueste Foto News
- Alle Foto News
- Alle Rubriken @ Freie-Foto-News.de
- Freie Foto News Top10
- Suche @ Freie-Foto-News.de

Interaktiv:
- Foto News senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Freie-Foto-News.de weiterempfehlen

Redaktion:
- Redaktion Freie-Foto-News.de

Information:
- Freie-Foto-News.de AGB
- Freie-Foto-News.de Redaktion
- Freie-Foto-News.de Impressum
- Freie-Foto-News.de Autoren
- Freie-Foto-News.de Mitglieder
- Freie-Foto-News.de FAQ/ Hilfe
- Freie-Foto-News.de Gästebuch
- Freie-Foto-News.de Statistiken

XoviLichter Link:
· XoviLichter @ Freie-Foto-News.de

Accounts:
- Twitter
- google+

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Terminkalender
Juni 2017
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Seiten - Infos
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:9.170
Freie PresseMitteilungen DE - Autoren!  Autoren:374
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News / Presse Mitteilungen:54.929
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p RaketenSEO Expedia.de ru123

Freie Pressemitteilungen - Freier Content - Pressemitteilung schreiben - Content nutzen

Bundesverfassungsgericht mit Tarifeinheitsgesetz beschäftigt - worum geht es?

Geschrieben von PR-Gateway, veröffentlicht am Donnerstag, dem 16. Februar 2017 von Freie-Foto-News.de

News zum Thema Politik & Gesellschaft
 | Freie-Pressemitteilungen.de
Rechtsanwalt Jochen Resch im Gespräch mit Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen.

Rechtsanwalt Resch: Das Bundesverfassungsgericht hat unlängst über das Tarifeinheitsgesetz verhandelt. Was hat es eigentlich mit diesem Gesetz auf sich?

Rechtsanwalt Bredereck: Die Idee des Tarifeinheitsgesetzes ist, dass bei unterschiedlichen Tarifregelungen in einem Betrieb nur der Tarifvertrag von der Gewerkschaft mit den meisten Mitgliedern in diesem Betrieb gelten soll. Das hat für Gewerkschaften mit weniger Mitgliedern zur Folge, dass sie nur noch diesen Tarifvertrag inhaltsgleich übernehmen können. Das ist für Arbeitgeber und große Gewerkschaften natürlich schön. Die kleineren Gewerkschaften waren nicht begeistert, mit der Folge der Verfassungsbeschwerden, die nun vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt wurden.

Rechtsanwalt Resch: Welches Ergebnis ist am Ende zu erwarten?

Fachanwalt Bredereck: Schwer zu sagen, mit einem Urteil ist wohl erst im Herbst zu rechnen. Es ging dem Bundesverfassungsgericht zu Beginn der Verhandlung auch noch viel um grundsätzliche Fragen hinsichtlich der Umsetzung des Gesetzes. Ich bin aber von Anfang an der Meinung gewesen, dass sich Frau Nahles hier auf dünnem Eis bewegt.

Rechtsanwalt Resch: Warum geht sie das Risiko überhaupt ein mit so einem Gesetz, dass möglicherweise wieder gekippt wird?

Fachanwalt Bredereck: Speziell nach dem letzten Lokführerstreik war eine große Mehrheit an Wählern extrem genervt. Das Problem ist, dass Gewerkschaften mit Mitgliedern in Schlüsselpositionen (eben Zugführer aber auch Piloten oder Erzieher) den Betrieb in Deutschland lahmlegen können und dies eben auch wiederholt getan haben. Dadurch macht sich das Gefühl breit, dass ich mein Kind nicht in die Kita bringen kann, weil die Erzieher streiken. Dann will ich Geld für eine private Betreuung vom Konto abheben, kein Geld im Automaten, da die Geldboten streiken. Zum Zug brauche ich gar nicht gehen, weil die Zugführer streiken und will dann fliegen, aber nun streiken auch noch die Piloten.

Rechtsanwalt Resch: Aber das Recht zu streiken ist schließlich ausdrücklich im Grundgesetz festgehalten. Die tun ja nichts, was sie nicht dürften.

Fachanwalt Bredereck: Das stimmt und das wird ja vermutlich auch zur Folge haben, dass das Tarifeinheitsgesetz vor dem Bundesverfassungsgericht scheitert. Auf der anderen Seite ist es aber auch absurd, wenn in einem Unternehmen mehrere Gewerkschaften auf den Abschluss unterschiedlicher Tarifverträge konkurrierend gegenüber dem Arbeitgeber Arbeitskämpfe veranstalten. Was soll der Arbeitgeber denn dann machen?

Rechtsanwalt Resch: Und nun?

Fachanwalt Bredereck: Irgendetwas wird sich in Zukunft ändern müssen, da bin ich sicher. Ob das schon durch dieses Tarifeinheitsgesetz gelingt, da bin ich skeptisch.

Rechtsanwalt Resch: Du hast also keine Lösung?

Fachanwalt Bredereck: So richtig fällt mir nichts ein. Es wird aber auf Dauer nicht funktionieren, dass einige Mitarbeiter in Schlüsselpositionen, wie zum Beispiel bei der Bahn die Lokführer, das Streikrecht dafür benutzen, gegenüber den anderen Mitarbeitern in Vorteil zu gelangen. Umgekehrt gefällt mir aber auch nicht, dass die großen Gewerkschaften mithilfe der Politik versuchen, über das Tarifeinheitsgesetz die Kleinen auszubooten.

Rechtsanwalt Resch: Es bleibt also spannend, danke.

25.1.2017

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de
Rechtsanwaltskanzlei
Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
berlin@recht-bw.de
030 4000 4999
http://www.recht-bw.de

(News & Infos zum SEO-Contest >> SEOkanzler << gibt es hier.)


Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Freie-Foto-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Freie-Foto-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Bundesverfassungsgericht mit Tarifeinheitsgesetz beschäftigt - worum geht es?" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Ähnliche Presse Mitteilungen bei Internet-News-Spion.de:

 Himmelsläufer - Skyrunning im Aostatal (Maggioni, 23.06.2017 12:57:07)
Vom 28. Juli bis zum 30. Juli findet im Aostatal der Monte Rosa Walser Trail statt, der Traillauf im Tal der 4 Viertausender

Im Norden Italiens liegt das Aostatal, im Dreiländereck zur Schweiz und zu Frankreich. Die kleine Alpenregion zählt vier Viertausender, einer davon ist der Monte Rosa. Zu dessen Füßen, in Gressoney-Saint-Jean, findet vom 28. bis zum 30. Juli der 5. Monte Rosa Walser Trail statt, veranstaltet vom gemeinnützigen Verband Associazione Forte di Bard, der sich der Förderung kultureller und sportlicher Veranstaltungen im Aostatal widmet. Der Trail führt auf 114 km durch die Täler von Gressoney und von Ayas, hat 8249 Höhenmeter und dauert 35 Stunden. Außerdem gibt es zwei kürzere Abschnittsläufe: einen über 50 km mit 3240 Höhenmetern, und einen über 20 km mi ...

 Außerordentliche Kündigung wegen Verletzung der politischen Treuepflicht? (PR-Gateway, 22.06.2017 17:05:38)
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin und Essen, und Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Nebenpflichten aus dem Arbeitsvertrag

Aus dem Arbeitsvertrag mit dem Arbeitgeber ergeben sich neben der Pflicht, seine Arbeitsleistung zu erbringen, auch sog. Nebenpflichten. Das bedeutet, der Arbeitnehmer muss auf die schutzwürdigen Interessen des Arbeitgebers Rücksicht nehmen. Dazu gehört auch, dass er sich nicht abwertend über seinen Arbeitgeber äußert.

Treuepflicht im öffentlichen Dienst

Wenn man nun im Bereich des öffentlichen Dienstes beschäftigt ist, kann sich daraus wiederum zu einem gewissen Grad eine Treuepflicht gegenüber dem Staat bzw. der freiheitlich demokratischen Grundordnung nach dem Grundgesetz ergeben. Die ...

 Fristlose Kündigung wegen privater Internetnutzung (PR-Gateway, 22.06.2017 17:05:26)
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Private Internetnutzung kann zur Kündigung führen

Wer bei der Arbeit privat das Internet nutzt, riskiert die verhaltensbedingte Kündigung, manchmal kann ihn der Arbeitgeber dafür auch fristlos entlassen. Denn Arbeitgeber erlauben die private Internetnutzung regelmäßig nur während der Pausen. Wer das nicht beachtet, verstößt gegen seine vertraglichen Pflichten - mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen. Nach einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg (Aktenzeichen: 5 Sa 657/15) vom 14. Januar 2016 sollten Arbeitnehmer jedenfalls sehr vorsichtig sein, wenn es um darum geht, am Arbeitsplatz private E-Mails zu checken, bei Amazon einzukaufen oder in sonstiger Weise das Internet zu private ...

 Angedrohte Kündigung: ab wann übernimmt Rechtsschutzversicherung die Kostendeckung? (PR-Gateway, 22.06.2017 16:19:31)
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Der Chef erwähnt die Kündigung, der Arbeitnehmer geht zum Anwalt: Trägt die Rechtsschutz-Versicherung die Kosten?

"Es tut uns leid, wir werden Sie leider kündigen müssen." Manch ein Arbeitgeber bereitet seinen Mitarbeiter so auf die Kündigung vor. Der Arbeitnehmer weiß dann schon bescheid, in den Händen hält er das Kündigungsschreiben vielleicht erst Tage oder Wochen später.

Die Zwischenzeit sollte man nutzen: Ein Anwalt oder Fachanwalt für Arbeitsrecht kann Tipps geben, Fallen aufzeigen, den Weg ebnen zu einer Wiedereinstellung oder zu einer hohen Abfindung. Zahlt die Rechtsschutz-Versicherung für die Beratung des Anwalts? Auch wenn die Kündigung nur angekündigt oder angedroht wurde? < ...

 Kündigung wegen Krankheit - Chance auf eine Abfindung? (PR-Gateway, 22.06.2017 16:03:26)
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen.

Abfindung als vorrangiges Ziel: Vielfach wollen Arbeitnehmer, die eine Kündigung erhalten haben, nicht mehr bei ihrem Arbeitgeber bleiben. Das gilt auch dann, wenn der Arbeitgeber seine Kündigung auf eine Krankheit des Arbeitnehmers gestützt hat. Dann stellt sich die Frage, mit welchen Erfolgsaussichten der Arbeitnehmer an eine Abfindung kommen kann. In den Fällen der krankheitsbedingten Kündigung stehen die Chancen dafür in der Regel sehr gut.

Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes: Voraussetzung dafür ist aber, dass das Kündigungsschutzgesetz zugunsten des Arbeitnehmers Anwendung findet. Dafür müssen regelmäßig mehr als zehn Mitarbeiter beim Arbeitgeber beschäftigt sein und er selbst min ...

 Krankgeschriebene Arbeitnehmer: Was darf man tun, ohne Kündigung zu riskieren? (PR-Gateway, 22.06.2017 15:57:50)
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin und Essen.

Was bedeutet eigentlich Krankschreibung?

Wenn der Arbeitnehmer krankheitsbedingt nicht zur Arbeit gehen kann, wird umgangssprachlich in der Regel davon gesprochen, dass er sich krankschreiben lässt. Tatsächlich stellt der Arzt aber eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung aus, aus der sich ergibt, dass der Arbeitnehmer die vertraglich geschuldete Arbeitsleistung für eine bestimmte Zeit nicht erbringen kann. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass er sich nicht mehr aus dem Bett bewegen dürfte.

Heilungsverlauf darf nicht beeinträchtigt werden

Die entscheidende Regel in diesem Zusammenhang besagt, dass der Arbeitnehmer nichts tun darf, das den Heilungsverlauf beeinträchtigen bzw. ve ...

 Gewerberaummietverträge: BGH zur doppelten Schriftformklausel (PR-Gateway, 22.06.2017 15:57:49)
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Berlin, und Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Schriftform von besonderer Bedeutung

Geht es darum, einen Gewerberaummietvertrag abzuschließen, kommt der Schriftform eine besondere Bedeutung zu. Das BGB sieht im § 550, der über § 578 II BGB Anwendung findet, vor, dass der Vertrag vorzeitig gekündigt werden kann, wenn die Anforderungen im Hinblick auf die Schriftform nicht gewahrt werden. Das ist immer dann verheerend, wenn eine der Vertragsparteien, sei es nun der Mieter oder der Vermieter, Investitionen in erheblichem Umfang getätigt haben - in dem Glauben, dass der Vertrag über einen längeren Zeitraum laufen würde.

Anforderungen an die Schriftform

Zur Wahrung d ...

 Wettbewerbswidrige Werbung mit Pauschalpreisen für Zahnreinigung und Bleaching (PR-Gateway, 22.06.2017 09:47:42)
Wettbewerbswidrige Werbung mit Pauschalpreisen für Zahnreinigung und Bleaching

Bieten Zahnärzte Zahnreinigung oder Bleaching zu einem pauschalen Festpreis an, verstoßen sie nach einer Entscheidung des OLG Frankfurt vom 21. Juli 2016 gegen das Wettbewerbsrecht (Az.: 6 U 136/15).

In dem zu Grunde liegenden Fall stellte das Oberlandesgericht Frankfurt fest, dass das Angebot von Zahnreinigungs- und Bleachingleistungen zu einem Pauschalpreis sowohl gegen die Vorschriften der Gebührenordnung für Zahnärzte als auch gegen das Wettbewerbsrecht verstößt.

Der Rechtsstreit entzündete sich an dem Angebot einer Zahnärztin, die über ein Internetportal Zahnreinigungs- und Bleachingleistungen zu einem pauschalen Festpreis angeboten hatte. Die Verbraucher konnten diese Gutscheine über ...

 Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Bauherren müssen auf Wärmedämmung achten (Project, 20.06.2017 15:06:36)

Warum Bauherren Platz für die Wärmedämmung lassen müssen



Bamberg, 20.06.2017. In dieser Woche macht Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, auf ein kürzlich gefälltes Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe aufmerksam. Aus diesem Urteil vom 02. Juni 2017 geht nämlich hervor, dass Bauherren auf ihrem Grundstück Platz für die Dämmung lassen müssen. „Wer ein Haus baut und dieses direkt an der entsprechenden Grundstücksgrenze platziert, muss ausreichend Platz für die Wärmedämmung im Vorfeld einkalkulieren“, so Wolfgang Dippold von der PROJECT Investment Gruppe. „Kommt es nämlich wie in den verhandelten Fall zu einem Streit mit den Nachbarn, stehen die Chancen der Eigentümer nämlich schlecht“, so Dippold ...

 EuGH: Vegane Milch ist keine Milch (PR-Gateway, 20.06.2017 09:29:36)
EuGH: Vegane Milch ist keine Milch

Vegane Produkte dürfen grundsätzlich nicht mit Bezeichnungen wie "Käse", Milch", "Butter" oder "Joghurt" beworben werden. Das hat der EuGH mit Urteil vom 14. Juni 2017 entschieden (Az.: C-422/16).

Viele Verbraucher legen inzwischen Wert auf eine vegetarische oder vegane Ernährung. Die Auswahl an Produkten ist deutlich gestiegen und so finden sich in den Supermarkt-Regalen Lebensmittel auf rein pflanzlicher Basis wie Sojamilch, Tofubutter oder Pflanzenkäse. Allerdings stellt es einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht dar, diese Produkte unter der Bezeichnung "Milch", "Butter", "Käse", etc. zu vermarkten. Denn diese Bezeichnungen sind nach dem Recht der Europäischen Union ausschließlich Produkten tierischen Ursprungs vorbehalten, erklärt die ...

Werbung bei Internet-News-Spion.de:

TopTarif Banner medium rectangle2

Bundesverfassungsgericht mit Tarifeinheitsgesetz beschäftigt - worum geht es?

 
Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online Werbung

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema News zum Thema Politik & Gesellschaft
· Nachrichten von Freie-Foto-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News zum Thema Politik & Gesellschaft:
Ein Portal von Senioren für Senioren & Seniorinnen: Senioren Page!


Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online Tipp

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2015!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen. / Wichtige Links: Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden dann automatisch aktualisiert.

Freie Foto News / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Bundesverfassungsgericht mit Tarifeinheitsgesetz beschäftigt - worum geht es?