Alle Freien Foto News  Forum / Blog rund um News & PresseMitteilungen  AGB von Freie-Foto-News.de  Foto News veröffentlichen

 Freie Foto News: Freie PresseMitteilungen & Artikel mit Foto! 

Seiten-Recherche:  
 Freie Foto News <- Startseite     Einloggen oder Neu anmelden  Heute wurde noch kein neuer Artikel veröffentlicht !  
Top-News @
F-F-News.de:
LPS-Lasersysteme beim Echo 2016
Echo Verleihung 2016 in Berlin mit Lasermodulen von LPS
Seifenblasenkünstler mit Showact als Unterhaltung für Hochzeit
Unterhaltungskünstler für Hochzeit buchen peppt Feier auf
MASTERhora Online-Vorträge
Wissenswertes über Rente durch Online-Vorträge
Auslandssemester - Checklisten zur administrativen und fachlichen Vorbereitung
Auslandssemester – Checklisten helfen bei der Vorbereitung
Bestseller Top 5 zum Jahresbeginn im Karina-Verlag
Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! SEO-Challenge: WiX SEO Hero
SEO Challenge-Seite: SEO Hero

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Who's Online
Es sind 48 Gäste und 0 Autor(en) online.

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen!  Freie-Foto-News.de Rubriken
PresseMitteilungen zum Thema Auto & Verkehr Auto & Verkehr(2.036)
PresseMitteilungen zum Thema Bildung & Wissenschaft Bildung & Wissenschaft(2.779)
PresseMitteilungen zum Thema Computer & Software Computer & Software(2.085)
PresseMitteilungen zum Thema Einkauf & Shopping Einkauf & Shopping(160)
PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt Energie & Umwelt(1.566)
PresseMitteilungen zum Thema Ernährung & Gesundheit Ernährung & Gesundheit(4.882)
PresseMitteilungen zum Thema Freizeit & Hobby Freizeit & Hobby(3.675)
PresseMitteilungen zum Thema Heim, Garten & Wohnen Heim, Garten & Wohnen(3.651)
PresseMitteilungen zum Thema Immobilien & Wirtschaft Immobilien & Wirtschaft(9.193)
PresseMitteilungen zum Thema Internet & Medien Internet & Medien(7.594)
PresseMitteilungen zum Thema Kunst & Kultur Kunst & Kultur(1.699)
PresseMitteilungen zum Thema Liebe & Erotik Liebe & Erotik(24)
PresseMitteilungen zum Thema Marktforschung & Werbung Marktforschung & Werbung(1.982)
PresseMitteilungen zum Thema Mode & Livestyle Mode & Livestyle(1.964)
PresseMitteilungen zum Thema Politik & Gesellschaft Politik & Gesellschaft(3.207)
PresseMitteilungen zum Thema Produkt-Neuheiten Produkt-Neuheiten(263)
PresseMitteilungen zum Thema Recht & Gesetz Recht & Gesetz(142)
PresseMitteilungen zum Thema Reisen & Touristik Reisen & Touristik(4.370)
PresseMitteilungen zum Thema Sport & Wettbewerb Sport & Wettbewerb(1.664)
PresseMitteilungen zum Thema Technik & Technologie Technik & Technologie(1.482)

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online - Werbung

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Infos @ Freie-Foto-News.de
Redaktionelles:
- Neueste Foto News
- Alle Foto News
- Alle Rubriken @ Freie-Foto-News.de
- Freie Foto News Top10
- Suche @ Freie-Foto-News.de

Interaktiv:
- Foto News senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Freie-Foto-News.de weiterempfehlen

Redaktion:
- Redaktion Freie-Foto-News.de

Information:
- Freie-Foto-News.de AGB
- Freie-Foto-News.de Redaktion
- Freie-Foto-News.de Impressum
- Freie-Foto-News.de Autoren
- Freie-Foto-News.de Mitglieder
- Freie-Foto-News.de FAQ/ Hilfe
- Freie-Foto-News.de Gästebuch
- Freie-Foto-News.de Statistiken

XoviLichter Link:
· XoviLichter @ Freie-Foto-News.de

Accounts:
- Twitter
- google+

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Terminkalender
März 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Seiten - Infos
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:9.170
Freie PresseMitteilungen DE - Autoren!  Autoren:374
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News / Presse Mitteilungen:54.580
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p RaketenSEO Expedia.de ru123

Freie Pressemitteilungen - Freier Content - Pressemitteilung schreiben - Content nutzen

Arbeitnehmer nimmt Drogen - wie sollten Arbeitgeber vorgehen?

Geschrieben von PR-Gateway, veröffentlicht am Donnerstag, dem 16. Februar 2017 von Freie-Foto-News.de

News zum Thema Politik & Gesellschaft
 | Freie-Pressemitteilungen.de
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin und Essen, und Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Arbeitnehmer kann nicht zum Drogentest gezwungen werden

Wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer im Verdacht hat, während der Arbeit unter dem Einfluss von Drogen zu stehen, wird er über eine Kündigung nachdenken. Zu Nachweiszwecken wäre hierfür ein Drogentest hilfreich. Das Problem für Arbeitgeber: der Arbeitnehmer kann einen Drogentest verweigern und sich insofern auf seine grundrechtlich geschützte körperliche Unversehrtheit berufen (Art. 2 Abs. 2 GG).

Verdachtskündigung des Arbeitgebers

Deshalb empfiehlt es sich, die Kündigung auf den Verdacht des Drogenkonsums zu stützen. Das ist im Wege der sog. Verdachtskündigung möglich. Dafür muss der Arbeitgeber aber eine Reihe von Voraussetzungen einhalten, insbesondere ist die vorherige Anhörung des jeweiligen Arbeitnehmers erforderlich. Für eine Kündigung, die sich nicht allein auf den Verdacht, sondern den tatsächlichen Drogenkonsum stützt, dürfte dem Arbeitgeber der erforderliche Nachweis in der Praxis dagegen schwerfallen.

Ist eine vorherige Abmahnung erforderlich?

Eine weitere Frage, die sich für Arbeitgeber in entsprechenden Fällen stellt, ist die nach der Erforderlichkeit einer Abmahnung vor Ausspruch der Kündigung. Unter Umständen kann auch eine sofortige fristlose Kündigung gerechtfertigt sein. Das ist aber jeweils von Fall zu Fall zu beurteilen. Dabei spielen dann etwa die Stärke des Drogeneinflusses, die Art der Drogen wie auch die Art der jeweiligen Tätigkeit eine Rolle. Gefährdet der Arbeitnehmer durch seine Tätigkeit potentiell Dritte - so der Fall z. B. bei Ärzten oder auch Kraftfahrern -, dürfte eine Abmahnung wohl entbehrlich sein. Gleiches kann für den Fall gelten, dass der Drogenmissbrauch des Arbeitnehmers mit einem Ansehensverlust des Arbeitgebers verbunden ist, ggf. mit der Folge eines Rückgangs an Aufträgen. Hier dürfte eine fristlose Kündigung auch schon beim Nachweis "kleinerer" Verstöße gerechtfertigt sein.

Deutschlandweite Vertretung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in Kündigungsfällen

Wir vertreten Arbeitnehmer und Arbeitgeber deutschlandweit bei Kündigungen und Kündigungsschutzklagen und im Zusammenhang mit geplanten oder durchgeführten Freistellungen von der Erbringung der Arbeitsleistung. Rufen Sie Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck an und besprechen Sie zunächst telefonisch und unverbindlich die Erfolgsaussichten einer Kündigung oder einer Kündigungsschutzklage. Hierbei können Sie auch die Kosten bzw. das Kostenrisiko im Verhältnis zu der zu erwartenden Abfindung besprechen. Sie können sich von Fachanwalt Bredereck außerdem eine Strategie zur optimalen Verteidigung ihrer Rechtsposition skizzieren lassen.

09.02.2017

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de

Spezialseite Kündigung für Arbeitgeber: Hier finden Sie umfassende Informationen über Ihre Möglichkeiten, einen Arbeitnehmer zu kündigen. Wann besteht Kündigungsschutz? Sie finden Musterkündigungen mit Ausfüllhinweisen. Daneben gibt es umfassende Informationen zur Betriebsratsanhörung und ein Musterformular mit Ausfüllhinweisen. Wir stellen den Ablauf des Kündigungsschutzprozesses dar und geben Beispiele für einen gelungenen Vortrag im Verfahren zu den jeweiligen Kündigungsgründen. Des Weiteren können Sie auf ein Muster für einen Aufhebungsvergleich mit typischen Formulierungen und Hinweisen zum Ausfüllen zugreifen. Das besondere Angebot: der Onlinecheck für die von Ihnen vorbereitete Kündigung zum Preis von 250 EUR zuzüglich MwSt. Das alles hier: www.arbeitgeberanwalt-kuendigung.de
Rechtsanwaltskanzlei
Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
berlin@recht-bw.de
030 4000 4999
http://www.recht-bw.de

(News & Infos zum SEO-Contest >> SEOkanzler << gibt es hier.)


Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Freie-Foto-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Freie-Foto-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Arbeitnehmer nimmt Drogen - wie sollten Arbeitgeber vorgehen?" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Ähnliche Presse Mitteilungen bei Internet-News-Spion.de:

 Abwechslungsreicher Lesestoff zu Ostern (Kummer, 24.03.2017 09:36:31)
Die Bücher von Marion Krüger bieten abwechslungsreichen Lesestoff. Da wird Ostern nicht langweilig.

Bücher der Autorin:
Dachlukenkind
Dachlukenkind – das sind die gesammelten Notizen über eine Kindheit als ungewollte Tochter und deren weiteres Leben mit der Angst. In mehreren psychiatrischen Therapien findet sie zu sich selbst, und sie findet eine Partnerin, die ihr Halt gibt. Das Buch ist schonungslos und wirft einen beeindruckend realistischen Blick darauf, was sich hinter den Kulissen familiären Zusammenlebens verbergen kann.
Taschenbuch: 100 Seiten
Verlag: Dorise-Verlag
ISBN: 978-3-9379-7385-2

Limericks und andere Dummheiten
Dorothea Iser hat ein Mal zu mir gesagt, dass ein Buch immer eine Funktion haben sollte. Di ...

 Kündigung wegen Schlechtleistung (PR-Gateway, 24.03.2017 09:04:10)
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

"Der Arbeitnehmer muss lediglich tun, was er soll, und zwar so gut, wie er kann." Mit diesem Satz beschreibt das Arbeitsgericht Düsseldorf die Leistungspflicht des Arbeitnehmers. Was das bedeutet für eine Kündigung wegen Schlechtleistung, sagt Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Das Urteil (13.01.2017) stützt sich auf die ständige Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts: Der Arbeitgeber darf grundsätzlich nur kündigen bei "deutlicher und längerfristig" schlechter Arbeitsleistung, der Arbeitnehmer muss sich anstrengen, um möglichst gute Arbeit zu leisten und seine "Reserven ausschöpfen", die Anstrengu ...

 Skylake Embedded-PC mit PoE, für mobilen und stationären Betrieb ! (VoLeu, 23.03.2017 19:48:56)
Intel® i5-6300U dual-core 2.4 GHz CPU
- 4 x PoE IEEE802.3af
- 2 x Hot-swappable 2.5“ HDDs
- lüfterfrei von -20°C ~ 60°C
- 3G / WiFi, GPS
- CAN-Bus / OBD-II, COM, USB 3.0
- E-Mark, MIL-STD-810F 514.5C-2

Die Umgebungsbeobachtung und Sicherheitsüberwachung, der Personen- und Warenverkehr sowie die Produktion von Produkten werden sich durch die IoT Technologie in den nächsten Jahren stark verändern. Speziell um das große Verkehrsaufkommen und das Sicherheitsbedürfnis der Leute besser zu koordinieren, bedarf es intelligenter Systeme mit einfachen Vernetzungsmöglichkeiten, intelligenten Kommunikationsstrukturen, skalierbaren und leistungsstarken Prozessoren, die robust und mobil oder stationär einsetzbar sind.

Mit ...

 EcoIntense zählt zu den besten Arbeitgebern der ITK-Branche (EcoIntense, 23.03.2017 12:36:43)
Die EcoIntense GmbH erhält die Auszeichnung „Beste Arbeitgeber in der ITK 2017“. Das unabhängige Great Place to Work® Institut zeichnet den Softwarehersteller bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit seiner Online-Lösung für Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit EcoWebDesk gehört das Berliner Unternehmen zu den Top-Arbeitgebern in der Informations- und Telekommunikationsbranche. „Diese Auszeichnung verdeutlicht erneut, dass EcoIntense nicht nur regional zu den besten Arbeitgebern gehört, sondern auch in der ITK-Branche insgesamt sehr attraktiv für Mitarbeiter als auch für Bewerber ist“, so Markus Becker, Geschäftsführer der EcoIntense GmbH.

Die Erkenntnisse aus der Benchmarkstudie wurden aus einer ausführlichen anonymen Mit ...

 Massa Ticino und Rollfondant – Ratgeber fürs Torten backen (zehrer, 22.03.2017 13:49:54)
Am Wochenende ist Geburtstag und Sie wollen diesmal nicht eine Tiefkühl-Torte aus dem Supermarkt kaufen? Stattdessen möchten Sie Ihre Bekannten und Liebsten mit einer selbst gemachten Torte überraschen? Oder plant jemand in Ihrem Freundkreis eine Hochzeit und benötigt eine Hochzeitstorte? Um nicht eine teure Hochzeitstorte zu bestellen, wollen Sie es selber machen? Oder Sie planen ein Treffen mit Freunden zu Kaffee und Kuchen und wollen eine Überraschungstorte für Ihre Freunde backen?

Aber was braucht man alles dafür? Haben Sie alle Zutaten? Wie decken Sie die Geburtstagstorte ein, mit welcher Farbe? Welche Tortendekoration wählen Sie? All das wäre typische Fragen zu Beginn von Torten backen.

Eine Antwort auf die Frage, wie decken Sie Ihre Torte ab, wäre
 
GRP Rainer Rechtsanwälte: Erfahrung bei Haftungsansprüchen gegen leitende Organe (PR-Gateway, 22.03.2017 09:06:34)
GRP Rainer Rechtsanwälte: Erfahrung bei Haftungsansprüchen gegen leitende Organe

Vorstände, Aufsichtsräte oder Geschäftsführer sind einem erhöhten privaten Haftungsrisiko ausgesetzt. Mit entsprechender juristischer Beratung und Erfahrung kann dieses Risiko reduziert werden.

Neben der hohen Verantwortung tragen die leitenden Organe eines Unternehmens auch ein hohes persönliches Haftungsrisiko. Regressansprüche oder Schadensersatzansprüche gegen Vorstände, Aufsichtsräte oder Geschäftsführer können schon bei einfacher Fahrlässigkeit entstehen. Dabei können die Manager sowohl Ansprüchen des Unternehmens als auch Schadensersatzforderungen Dritter ausgesetzt sein.

Allerdings können schon präventiv wirksame Mittel eingesetzt werden, um diese Haftungsrisiko zu reduzieren. Die ...

 EcoIntense erstmals auf der terratec (EcoIntense, 21.03.2017 16:47:39)
EcoIntense stellt die webbasierte Software EcoWebDesk erstmals auf der Fachmesse terratec vor. Der Branchentreff für Entsorgung, Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft findet vom 5. bis 7. April auf dem Leipziger Messegelände statt. Am Stand von EcoIntense erhalten die Fachbesucher Einblicke in die etablierte Online-Lösung, mit der alle Aufgaben im Bereich Abfall- und Auditmanagement, Legal Compliance, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit zentral und rechtssicher gesteuert werden. Zahlreiche Unternehmen aus Ver- und Entsorgung setzen seit vielen Jahren auf die Standard-Lösung. Der Berliner Softwarehersteller präsentiert die aktuelle Version EcoWebDesk 9.2 am Stand E02 in der Glashalle der Leipziger Messe.

EcoWebDesk ist ein kombiniertes und flexibles Manage ...

 LWL-Berufsbildungswerk Soest testet erfolgreich INTUS 5200 Zeiterfassungsterminal für die Inklusion blinder und sehbehinderter Mitarbeiter. (PCSPresse, 21.03.2017 08:32:15)
Im Sinne der Inklusion suchte der Landschaftsverband Westfalen-Lippe ein Zeiterfassungsterminal, das auch von blinden und sehbehinderten Mitarbeitern bedient werden kann. Im Praxistest des LWL-Bildungszentrums Soest überzeugte das INTUS 5200 Zeiterfassungsterminal von PCS. Die Bedienung ist für sehbehinderte Menschen über die Folientastatur mit klar spürbarem Druckpunkt und hörbarer Signalisierung über Töne und Lautsprecherausgabe möglich. Drei Zeiterfassungsterminals INTUS 5200 werden zukünftig die Arbeitszeiten im Berufsbildungswerk erfassen. Weitere Einrichtungen werden folgen.

Zeiterfassung inklusiv mit den INTUS 5200 Terminals
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen ...

 Von der Kündigung zur Abfindung (PR-Gateway, 20.03.2017 20:54:12)
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Wie verhalte ich mich, wenn mein Arbeitgeber mich kündigt? Unter welchen Umständen bekomme ich eine Abfindung? Diese Fragen beschäftigen Arbeitnehmer, die kurz vor der Kündigung stehen. Was jetzt wichtig ist, sagt Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Nach einer Kündigung sollte sich jeder Arbeitnehmer bei der Bundesagentur für Arbeit arbeitssuchend oder arbeitslos melden, um eine Sperrzeit zu vermeiden, und zwar persönlich und am selben Tag, an dem man das Kündigungsschreiben erhalten hat.

Wer eine Abfindung will, sollte sich früh einen Anwalt suchen, möglichst noch am Tag der Kündigung oder schon vorher, wenn einem ...

 Neu: PCS bietet mit Janitor Zeiterfassung und Zutrittskontrolle voll integriert in SAP. (PCSPresse, 20.03.2017 15:58:08)
Mit Janitor bietet PCS ab sofort eine voll in SAP integrierte Zeiterfassungs- und Zutrittskontrolllösung. Die Software Janitor vom PCS Kooperationspartner DRAKOS zeichnet sich durch eine hohe Integrationstiefe in SAP HCM, S/4 HANA EM und das SAP Org-Management aus. Damit haben SAP-Anwender bei PCS die Wahlmöglichkeit zwischen DEXICON for SAP, das über die zertifizierte HR-PDC-Schnittstelle an SAP angeschlossen ist, und der Softwarelösung Janitor von DRAKOS, die voll in SAP integriert ist.

Vollintegrierte Zutrittskontrolle Janitor arbeitet mit der SAP Merkmalsteuerung und dem Organisations-Management.
Die Zutrittskontrolle Janitor arbeitet vollkommen integriert in SAP, also in der gleichen Benutzeroberfläche. Ein grundsätzlicher Vorteil ist dabei das SAP Rollenkonzept ...

Werbung bei Internet-News-Spion.de:

TopTarif Banner medium rectangle2

Arbeitnehmer nimmt Drogen - wie sollten Arbeitgeber vorgehen?

 
Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online Werbung

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema News zum Thema Politik & Gesellschaft
· Nachrichten von Freie-Foto-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News zum Thema Politik & Gesellschaft:
Ein Portal von Senioren für Senioren & Seniorinnen: Senioren Page!


Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Online Tipp

Freie Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2015!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen. / Wichtige Links: Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden dann automatisch aktualisiert.

Freie Foto News / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Arbeitnehmer nimmt Drogen - wie sollten Arbeitgeber vorgehen?